Samstag, 14. Juni 2008

[repost 11.11.07] fasching

tach.

oder helau? es ist kurz vor 11:11 - faschingsanfang. oder wie es ein guter freund gestern bezeichnete: der anfang des "nuklearen tv winters".

prunk- und stunksitzungen wohin der zuschauer zappt. grenzdebile senioren mit narrenkappen, welche humor mit peinlichkeit verwechseln und nicht zu vergessen die übertragung des triumphmarsches des karnevalsvereins im ländlichen XYZ.

wozu?
ist es eine entschuldigung für ansonsten spassfreie menschen sich einmal im jahr wie ein trunkenbold in einem frühen irischen roman zu benehmen??
einmal spass haben und sich zum affen machen weil die "5. jahreszeit" es zulässt und dann wieder mit grimmigem blick den spiesser im büro geben?
warum?
ich hoffe mal, ich vergesse meine alljährliche fips-asmussen-schutzimpfung nicht.

in diesem sinne: helau - ich piss darauf.

bis zum aschermittwoch - oderwie ich ihn nenne: tag der erlösung.

schönen tag noch