Donnerstag, 17. Juli 2008

Der achte Kreis der Hölle

0 Kommentare

(oder doch erst der dritte??)

Gestern noch schrieb ich über die Idylle des kleinen Flecken Erde, welches ich seit nun mehr fast 2 Wochen mit meiner Anwesenheit beeehre.

Doch dieser Landstrich birgt ein dunkles Geheimnis, durch fehlende Zeit mich eingehender mit der hiesigen Kultur vertraut zu machen, meinen Blicken bisher verborgen.

In okkulten Schriften wie der BUNTEN oder der GALA erhaschte ich zwar bei diversen Frisörbesuchen eine Ahnung davon, aber ich tat diese Geschichten bisher als übertriebene Berichte verirrter Seelen ab.


Die Rede ist von alpiner Folklore.





Ihre Anhänger wandeln entrückt & trachtenbekleidet durch die von, mir nur durch die Inneneinrichtung meiner Nachbarin bekannten, Kitsch verzierten Gassen dieses kleinen Dorfes.
Ihre Hohepriester hielten gestern Abend eine dieser enziangetränkten rot-weiß-roten Messen ab.


"Die jungen Zillertaler" nennen SIE sich.


SIE, die mit tumben Basstubaklängen und hypnotischem Akkordeon-gedudel die Massen in Glückseligkeit gleichschalten.
Und dies ist erst der Anfang eines wahrscheinlich einige Jahre währenden Aufenthalts. Die üppigen, von Lederdirndeln in unglaubliche Formen gepressten Dekolletès der einheimischen Weiblichkeit stellen nur eine von vielen Verlockungen & Fallen dar, welche diese fremdartige Welt bereithält.



Am Himmel ziehen Wolken auf - wie Dante setze ich mutig meinen Abstieg fort.




Ist dieses sagenumwobene Après Ski der neunte Kreis?


Ist DJ Ötzi ihr erster Bischof?


Noch bin ich in meiner Enklave, der Hotelbar, sicher.


Wie lange noch??



Danke für's zulesen.

Mittwoch, 16. Juli 2008

exil

0 Kommentare

tach.

oder besser: servus gruezi oder heil.

mittlerweil bin ich die zweite woche hier im exil im schönen tirol.

it's so cute i wanna puke!

aber einiges ist schon geil. auf dem foto steh ich zB auf der zukünftigen raucherecke ...

geiler ausblick auf den wilden kaiser

und apropos kaiser ... der wohnt so ungefähr n kilometer entfernt ... da werd ich doch glatt mal irgendwann "klingelputze" machen müssen ^^.

aber wieso bin ich hier?

prinzipiell um irgendwann einmal den ösis die welt von ms office näherzubringen - aber davor hat der liebe gott das (informations-technische) einrichten eines nigelnagelneuen bürogebäudes gesetzt.

hölle geil.

ich will jetzt nicht mit technischen details langweilen sondern sag mal nur, dass es teilweise die pure sci-fi ist ...

jetzt heisst's nur noch sprache & kultur der eingeborenen studieren und dann schaun mer mal ...

danke für's zulesen


ausblick aus meinem büro an einem nachmittag ...

Sonntag, 6. Juli 2008

meine nachbarin

0 Kommentare

tach.

wer jetzt irgendwelche erotischen schilderungen erwartet wird entäuscht.

sie:

78 jahre alt, blockwartmentalität, böse, krächzende stimme, verbittert & mit dem drang mir gespräche aufzudrängen ausgestattet.

gerade eben wieder.

es wird wegen irgendeinem belanglosen mist geklingelt und dann monologisiert sie.
lieblingsthema: unser vermieter und sein mangelndes engagement ... was mir absolut scheißegal ist. dazu spritpreise, allgemeine situation und den neuesten klatsch ... gott wie mich das langweilt.

ihr mann ist ok.

danke fürs zulesen - das musste jetzt mal raus.