Sonntag, 29. Juni 2008

Natur, Natur, Natur ...

0 Kommentare

tach.



der onkel war mit zwei freunden im wald. rumlaufen, natur beobachten, am walderlebnispfad jeden mist mitmachen ...

angenehmes klima herrschte vor und eine wahnsinnige ruhe.



aber auch radfahrer, wanderer & kleine kinder, die sich am walken (so beug ich jetzt einfach mal den mist, der aus spazieren gehen geworden ist nur durch die zugabe alberner stöcke ...) versuchten.

das war albern.


dafür waren die die attraktionen auf dem pfad amüsabel ...

(und nein - wir haben die weitsprunggrube nicht ausprobiert ...)
video


damn gay ^^

Freitag, 27. Juni 2008

koan zum freitag

0 Kommentare

tach.


folgendes schoss mir heute durch den kopf. quasi aus dem nichts heraus und zurück ins nichts - in einer art mini-satori ...

Wenn der Predator LSD nähme - könnte er die Welt dann mit unseren Augen sehen??

Was das bedeutet weiß ich nicht.

Wer sieht richtiger - der Predator, wir oder die gemeine Stubenfliege? Vor allem:
Wie nimmt eine betrunkene Fliege ihre Umgebung wahr? Sieht sie dann alles vieltausendfach?

Wie nehmen Flamingos die Zeit wahr?

Wer bestimmtRealität?

Mittwoch, 18. Juni 2008

1.000.000 ...

0 Kommentare

... chinesische bauteile und nix funktioniert.

tach.

obengenanntes würde ein guter freund von mir sagen, denn pünktlich eine woche nach ablauf der garantie ging mein mobilephone aus. booten ging nur noch sporadisch und selten vollständig.

also den gedanken an ein neues gerät in die tat umgesetzt.

dazu muss ich sagen, dass ich vorher ein glücklicher und 100% zufriedener siemens benutzer war - volle kompatibilität zu bekannten dateiformaten inkl.

nach längerem beknieen sogar ein backup der alten daten hinbekommen.
ich hoffe, dass nokia die erkennt ...
telli-tool knapp was unter 300 mb groß - wahnsinn. mein erster rechner hatte ne 50 mb festplatte ...naja - schaun mer, ob alles funzt.

danke für's zulesen.

Sonntag, 15. Juni 2008

[repost 30.01.08]: wer macht denn sowas?

1 Kommentare


tach.


gestern abend bin ich vom geburtstag meiner großen schwester heimgefahren und lieferte mir mit meiner hausmitbewohnerin noch ein kleines rennen durch unsere verträumte, nächtliche stadt. zum glück siegte kurz vorm zieleinlauf die vernunft und wir fuhren mit gemäßigtem tempo auf unsere parkplätze.

zum glück deshlab weil gegenüber unseres wohnhauses die freunde in grün/weiß am start waren und irgendwas untersuchten.

und da wir ja als aufmerksame bürger gern darüber informiert sind, welche verbrechen sich im viertel abspielen informierten wir uns über das geschehene.

da hatten doch glatt irgendwelche nichtsnutze (passendes wort an dieser stelle) einige kupferfallrohre an der kirche geklaut!! unverschämt nenn' ich mal sowas.


und unverfroren.


was ist mit dieser welt los?


als nextes werden dann wahrscheinlich die spendensammelbüchsen bei McD dran sein.

that's all folks!

[repost 31.12.07]: jahresrückblog

0 Kommentare


tach.


2007 war langweilig. äußerst langweilig.

wir hatten diverse mediale super-gäue -oder was ist die mehrzahl von gau? kann es eine mehrzahl von gau geben? naja zurück.

2007 brachte uns knut. marko, maddie, p17/holmes, CO2, kindergarten im bundestag, zu hohe managergehälter, gedopte sportler, formel1-ergebnisse erst im nachhinein, handball-wm-götter, zugekokste besoffene inhaftierte musiker, irgend eine neue casting band, atomwaffen in den händen von wahnsinnigen und bekloppten, alte und neue krisen/kriege auf dem erdball und ein neues niveau-tief im tv in form von diversen dokutainment-formaten.


hab ich irgendwas vergessen??


achja ... privates: 2007 brachte mir die mitgliedschaft und regelmäßiges besuchen eines fitness(s?)studios, schlimme alk-abstürze, überwinden dieser sucht, angemeldet sein im tc und vieles mehr ...mal schauen was wird.


in diesem sinnegesundheit und frieden für 2008

Samstag, 14. Juni 2008

[repost: 14.12.07]: wahnsinn xxl

0 Kommentare

tach.

das ist nur mein allmonatlicherdinge­-die-­mir-z­ur-ze­it-au­f-den­-sack­-gehe­n-blo­q.

1. platz in der sux-list:
docutainment XXL. hauptvertreter ist da kabel1. im normal-modus waren diese sendungen á la "ich wandere aus", "ich komm zurück" u.ä. totaler sackgang. also wozu das ganze pimpen??
kommt dann demnext "das perfekte dinner XXL"? mit den wildecker herzbuben, calle calmund und der dicken tine???

2. unverändert:
"bis der simkarte gluht...." oder wie ich ihn liebevoll nenne bruce "deutschen sprak schwere sprak" darnell im deutschen (werbe)-tv. wurde der bei den amis verfolgt und wir geben dem jetzt mediales asyl??

bitte bitte fort damit.

und last but not least

3. neueinsteiger

weihnachten. obwohl nicht weihnachten an sich, sondern das ganze drumherum. z.b. lieder die durch das unterlegen von tambourin-klängen zu weihnachtsmixen werden (zuletzt gehört bei "everytime" von the flames) und natürlich das unvermeidliche "last christmas". auch stollen ist generell überbewertet.
das wars.
müll abgeladen

[repost 11.11.07] fasching

0 Kommentare

tach.

oder helau? es ist kurz vor 11:11 - faschingsanfang. oder wie es ein guter freund gestern bezeichnete: der anfang des "nuklearen tv winters".

prunk- und stunksitzungen wohin der zuschauer zappt. grenzdebile senioren mit narrenkappen, welche humor mit peinlichkeit verwechseln und nicht zu vergessen die übertragung des triumphmarsches des karnevalsvereins im ländlichen XYZ.

wozu?
ist es eine entschuldigung für ansonsten spassfreie menschen sich einmal im jahr wie ein trunkenbold in einem frühen irischen roman zu benehmen??
einmal spass haben und sich zum affen machen weil die "5. jahreszeit" es zulässt und dann wieder mit grimmigem blick den spiesser im büro geben?
warum?
ich hoffe mal, ich vergesse meine alljährliche fips-asmussen-schutzimpfung nicht.

in diesem sinne: helau - ich piss darauf.

bis zum aschermittwoch - oderwie ich ihn nenne: tag der erlösung.

schönen tag noch

[repost 07.11.07]: frostschaden

0 Kommentare

tach.

meine affenbrotbäume haben einen frostschaden. wie konnte es nur soweit kommen?

da muss ich mal kurz ausholen. letztes jahr um die selbe zeit, hatte ich die pflanzen den ganzen sommer über auf dem balkon stehen, sie bekamen ein wenig schnee ab. also reingeholt und nach ein paar tagen spriessten kleine weiße blüten.
kurz im internet recherchiert und siehe da - affenbrotbäume blühen ab einem bestimmten alter unter der bedingung, dass sie einmal frost abbekommen.
was liegt also näher als das experiment zu wiederholen??
aber diesmal hab ich den richtigen zeitpunkt irgendwie verpasst und jetzt stehen zwei bemitleidenswert aussehende pflanzen bei mir in der bude und verlieren im minutentakt ihre blätter - das ist sooooo bitter.

[repost 20.10.07]: schnee von gestern

0 Kommentare

tach.
schrecklicher tag heute. als ich mich um 7 (!) aus dem bett quälte war die atmosphäre in trauter grausamkeit versammelt.
auf einer fahrt durchs nichts (alles so nebelig um mich rum - komisch) kam ich nach einer weile in ein waldstück, welches mit schnee von gestern geschmückt war.
der gedanke an winterreifen-bald-mal-aufziehen-müssen durchzuckte meine synapsen und wurde bald darauf auch wieder unter -später- abgelegt.aber machen wir uns nix vor .... globale erwärmung hin und her ... der winter kommt - und ich hab absolut keinen bock darauf.
zeit der besinnlichkeit - ich piss auf dich.
und in 4 wochen und einem tag ist faschingsanfang - noch viel schlimmer.
wann kommt der winterschlaf für den homo sapiens?? ich wär jedenfalls sofort dabei.
winter für emos und skifahrer.
der sommer für den rest.
ziehen wir uns warm an.

Freitag, 13. Juni 2008

Einzug

0 Kommentare

So.
Ein ganz unglückliches Wort um einen Blog zu eröffnen, zeugt es doch von einer gewissen Ideenlosigkeit.
"So." transportiert aber auch Emotionen, Bilder, Gefühle.

"So" steht für Kofferabsetzen, Durchatmen & Ruhe vor dem Sturm.


Aber zurück zum Beginn: So. Jetzt habe ich mich endlich entschieden, meine Blogs nach einem Jahr des Probierens auf einer anderen Plattform auch hier zu veröffentlichen. Mal schauen ob es irgendjemanden interessiert.




Viel Spass beim Lesen.