Donnerstag, 21. August 2008

nomen est omen??

tach.

nur kurz.

gestern war ich in bad lobenstein (meiner neuen heimat unter der woche) essen.

ich entschied mich fürs erste haus am ausgestorbenen marktplatz.

das hotel schilton.

nur wegen dem namen.

verhält es sich damit wie mit dem shittler, den cartman (SP) in einer folge trägt? für die unwissenden - ein shittler ist ein dirty sanchez in form eines hitlerbärtchens. was ein dirty sanchez ist überlass ich eurer internetrecherche.

das schilton also. rumpsteak ok, weinkarte dürftig ... sehr dürftig ...

schauen wir mal welche gastronomischen überraschungen die nächste woche bringt (morgen hab ich mir doch glatt einen tag frei genommen - wobei .... darf man in diesem fall den perfekt nehmen???)

danke fürs zulesen.