Samstag, 18. Oktober 2008

Herbst wird's ...


... und das ist grund genug, mal wieder ein paar schritte an der frischen luft zu tun.
tach.

nach einem netten frühstück beim bäcker mit paddy & eddie, beschloß man auf fotosafari zu gehen.
der grund war die neuerworbene kamera des letztgenannten.
analog.
mit manuellem filmtransport. ohne solch neumodischen schnickschnack wie blitz, autofocus, weissabgleich, gpsdaten, restlichtverstärker oder ähnlichem.


einfach ziel anvisieren, abdrücken, fertig.

und natürlich warten, bis die bilder entwickelt sind und dann sich noch einmal erinnern, wo man gerade war. das fällt bei der modernen technik irgendwie flach. man schaut sich das bild sofort nach der aufnahme an und löscht es oder verschiebt es in irgendeinen ordner, wo es dann vor sich hinschlummert bis durch einen dummen zufall jemand beim durchstöbern diverser privater dateien (natürlich auf der suche nach pornografischem material) darauf stößt.

aber back to topic.
wir gingen also einfach los. ohne ziel, ohne vorstellung aber mit jeder menge tatendrang ausgestattet.

das ignorieren öffentlicher wege führte uns dann auch an orte, an denen offensichtlich seit längerer zeit kein wandersmann mehr gewesen war



allerdings eröffnen sich durch das beschreiten neuer wege natürlich auch immer ganz besondere aussichten.
oder man entdeckt, wie sich die natur an unvermuteten stellen ihren platz zurückholt, sich breitmacht und der zivilisation trotzt.





dank mitgenommener digitaltechnik ließ sich aber auch anderweitig spass festhalten.


SUPER EDDIE




natürlich wurde dann beim laufen die melodie solang geträllert, bis sie dem tetris-theme weichen musste ^^.

danke fürs zulesen.