Freitag, 12. Dezember 2008

Impressionen - 3. Teil!

Eintrag vom 29.11.2008




"Uschiiiieee – wills du eehn Tschin Donnig??“ waren die ersten deutschen Worte, welche ich heut vernahm. Im allerfeinsten Dresdner Dialekt, eigentlich schon fast wie ausgedacht.
„Und nim die Fiehße von dem Disch!“

Memo an mich selbst: beim nächsten mal unbedingt ein Diktiergerät mitnehmen.

Aber ich schweife ab. Gestern war ich tanzen. Klingt komisch – war aber so. Da 21.30 Einlass und 23.00 Drinks-for-free-Stop war, galt es ein gewisses halsbrecherisches Tempo an der Bar vorzulegen.
„Wahed cabbaya rum cola“ und das in hoher Frequenz.

Was sich am Anfang nach einem arabischen Folkloreabend der schlimmeren Art anhörte, entwickelte sich dann doch zu einer geilen Elektroparty mit zutraulichen russischen Supermodells auf der Tanzfläche und ihren (wie ich leider feststellte) zwar toleranten aber dann doch besitzergreifenden Freunden. Naja … 2.00 hatte ich meinen anfänglichen euphorischen Pegel wieder rausgetanzt und ab in die Kiste gings.

Heut Vormittag ausgiebig ferngesehen – „Fluch der Karibik 3“ im Original mit arabischen Untertiteln. Danach „Beverly Hills Cop 3“ ebenso. Ich hab auf dem Zimmer so ne Art arabisches Premiere, dazu diverse russische Sender (da läuft noch „der Preis ist heiß“ und auch „Richter Alexeij Holtow“ oder so *gg), CNN und die schlechten deutschen Sender.

KEINE SIMPSONS! Das ist sooooo bitter.

Aber irgendwie hab ich ganz vergessen, meinen bleichen Kadaver in die Sonne zu legen. Aber sei’s drum – es ging ja ums Entspannen und geiles Wetter im Allgemeinen. Dafür ist es hier zu perfekt zum Leute kucken.

Erschreckend, mit welcher Ignoranz und Arroganz die Leute teilweise mit dem Personal umgehen.

Naja … das war’s … noch ein paar langweilige Bilder – danke für’s zulesen.