Donnerstag, 15. Januar 2009

zahlen ...

tach.

ich bin dafür, einen neuen zahlenraum einzuführen.

nach den natürlichen, den ganzen, den rationalen, den reellen, den irrationalen und den komplexen zahlen wird es zeit für die unglaublichen zahlen.

als operationen auf diesem neuen zahlenraum gibt es eigentlich nur:

vernichten, fehlen, zum paket schnüren und vortäuschen. als unterraum der unglaublichen zahlen existieren demzufolge virtuelle zahlen als ergebnis einiger dieser operationen.
diese beiden zahlenräume bilden natürlich eine ackermannsche gruppe.

als entdeckungsjahr kann das ausgehende 2007 gelten.

Beispiele??

4 700 000 000
50 000 000 000
850 000 000 000
1 950 000 000 000

also mein verstand weigert sich beharrlich, diese zu begreifen. man kann sie zwar aufschreiben, aufsagen und mit oben genannten operationen verbinden ... aber vorstellen???

hmmm ...
danke für's zulesen
--

ps: heut war der erste morgen im neuen jahr, an dem ich meine frontscheibe nicht freikratzen musste ... der frühling kommt!