Montag, 27. April 2009

we killed the tv

tach,

mann mann mann, war das wochenende wiedermal voll gepackt. am samstag gabs ersteinmal (nach mehreren stunden im radiostudio - dazu mehr demnext bei metafm) eine probe für das bevorstehende hexenfeuer.


da wir beim einzug in unseren mittlerweile dritten proberaum eindeutig gegen den empfang eines satellitensignals votiert hatten (denn tv tötet kreativität!), zerstörten wir die letzte möglichkeit in versuchung geführt zu werden.

die sat-schüssel (inkl. lnb) gab einfach eine zu schöne feuerstelle ab.

vorher wurde natürlich auch totes fleisch auf heißes eisen gelegt, bier getrunken und in ruhe geplaudert. aber erst das feuerle sorgte für die richtige atmosphäre ...



am nexten tag ging es dann auf einen roadtrip in die nordsächsische pampa, einen guten (wenn nicht gar den besten) freund auf seinem kuraufenthalt zu besuchen. an dieser stelle natürlich noch einmal ein "gute besserung! & viel spass am arsch der welt rob" von mir.


el chippese gab den piloten.

an der erstbesten tankstelle wurden noch ein paar präsente für den patienten erworben (knusperflocken, kippen und was zum lesen)


nur irgendwie konnten wir uns nicht so richtig einigen, welches wohl die beste lektüre für einen bandscheibenoperierten darstellt ...
die "coupé" traute sich keiner zu kaufen (weniger wegen dem sex denn wegen des niveaus), die "brüste spezial" war dann doch zu offensiv und so blieb dann doch nur noch:
"adel aktuell"
mit poster im mittelteil und ausschließlich belangloser neuigkeiten aus der welt der blaublütigen ... irgendwann wird er uns das noch danken *gg*
tschaja, danach wieder ab nach hause und seelische und moralische vorbereitung auf eine kurze woche ...
danke fürs zulesen ...