Mittwoch, 23. Juni 2010

neue technik ...

oder: alle zwei jahre wieder ...

tach,

es war mal wieder an der zeit. aller 2 jahre kann man sich ja bei vertragsverlängerung mit einem aktuellen mobiltelefon ausrüsten und da mein mir mittlerweile ans herz gewachsene N73 vom akku her langsam auswechselbereit wurde und die gesprächslautstärke schon seit längerem an der grenze zum hörbaren war, griff ich natürlich zu.


diesmal hatte ich mir sogar eingehend gedanken darüber gemacht, in welche richtung ungefähr der zug fahren sollte.

iphone? nö. mittlerweile zu unheimlich und zu einschränkend (no flash and no porn make tom a dull boy oder so). android als betriebssystem?? im prinzip ok aber  ... ich hab ungern meine daten irgendwo online gespeichert (aber da hätte es bestimmt ne nette blogger-app gegeben) und ich will ja eigentlich nur ein telefon.
windows ce??? hmmm win7 läuft ja prächtig aber so richtig ...

also doch wieder zum altbewährten symbianOS.

so ging ich also mit dem vorhaben, ein telefon (und nur ein telefon), mit tasten, guter akkulaufzeit und symbianOS drauf auszusuchen. die einzige einschränkung, die ich mir selber vorgab war, dass die eingebaute kamera ein carl zeiss objektiv haben sollte (weil was nutzen eine trillion pixel, wenn das bild dann trotzdem noch scheiße aussieht, farbkorrekturen benötigt und so wischiwaschi daherkommt ... CZ ist da schon ganz vorn mit dabei).

und alles ging schief.

ich verließ den laden mit so einem neumodischen touch-screen dingens und einer internet-flat zusätzlich (das wird noch zu einem richtigen problem werden aber scheiß drauf, waren nur 5€ im monat extra) mit gescheitem objektiv und bs (zumindest das war von meiner vorstellung geblieben).

und scheiße nochmal ich bin begeistert.
nach einem halben tag rumspielen, surfen, software installieren (die alten daten hatte ich schon geback-upt), twittern, klingeltonfasching, navi ausprobieren und und und wollte ich dann doch auch mal telefonieren ...

hmmm - und das ging nicht. besser gesagt kam bei ungefähr der hälfte meiner kontakte, dass diese zur zeit nicht erreichbar wären. aber einen entgangenen anruf von ebendiesen personen zu beantworten funktionierte ...

komisch.
knifflig.
kontaktdaten nochmal neu aufgespielt (beim ersten mal war ich bei laufender syncronisation aus dem bluetooth radius herausgegangen ...) problem blieb bestehen.
durch zufall (und den phillip) dann des rätsels lösung gefunden - beim import waren sämtliche sonderzeichen abhanden gekommen - inklusive des "+" vor der 49 ...

händisch korrigiert und alles läuft.

noch.

heute morgen erreichte die bequemlichkeit einen neuen höhepunkt - anstatt den halben meter aus dem bett an den rechner zur morgendlichen zeitungslektüre zu gehen blieb ich liegen ...

damn - zum glück ist nexte woche das süße nichtstun vorbei ...

danke fürs zulesen ...

3 Kommentare :

Anonym hat gesagt…

...na schön,dass bei dir Windows 7 funzt,Bruderherz...

Anonym hat gesagt…

wischiwaschi - a!

phil hat gesagt…

scheiße verflucht!! philipp mit einem "L" und doppel "P" - PHILIPP !!! oder schreib doch einfach wir früher: "bastard" !!! ;)